Grünes Pfannengemüse mit Selleriepüree und orientalischen Cashewkernen

Ich weiß nicht wie’s euch geht, aber ich finde Püree jeglicher Art etwas sehr Zufriedenstellendes, egal ob aus Kartoffeln, Kürbis oder wie hier aus Sellerie. Der eher zarte, erdige Knollensellerie harmoniert perfekt mit Trüffelsalz und schmeckt neben dem gut gewürzten Pfannengemüse nicht zu dominant. Trüffelsalz ist sowieso was feines, auch auf dem samstäglichen Frühstücksei oder auf Kürbissuppe gestreut. Für das Pfannengemüse haben wir einfach all unsere grünen Gemüsevorräte zusammen geschmissen, ihr könnt diese Mischung also beliebig anpassen. Und hier noch ein Tipp zum Knollensellerie: falls ihr eine kleine, junge Knolle mit Grün auf dem Markt entdeckt, lasst das Grün nicht entfernen, man kann super selbst Gemüsebrühenpulver oder Selleriesalz daraus herstellen. Oder die zarten inneren Stängel wie hier einfach anbraten. Wir hatten während des Essens zufällig Brombeeren neben uns auf dem Tisch liegen und haben spontan ein paar davon auf unseren Teller gelegt. Leider haben sie es nicht mit aufs Foto geschafft, aber sie passen echt super zu dem Gericht!


Für 2 Portionen

PÜREE
1 kleine Knollensellerie
1 große mehlig kochende Kartoffel
ca. 100 ml Vollmilch
2 EL Butter
1 Prise Muskatnuss
Salz (am besten Trüffelsalz), Pfeffer
GEMÜSE
1 kleiner Brokkoli
2 kleine rote Zwiebeln
1 große Knoblauchzehe
5 Stangenbohnen
die innersten grünen Stängel mit Blättern einer Knollensellerie oder
2 Stangen Staudensellerie mit Blättern
2 EL Olivenöl
1-2 TL Baharat (oder eine andere
orientalische Gewürzmischung)
Salz, Pfeffer
1 kleine Handvoll Cashewkerne
Salz
je 1 Prise Piment, Zimt und Koriander

Knollensellerie und Kartoffel schälen und grob würfeln. Beides in Salzwasser weich kochen. Danach abgießen, das Gemüse zurück in den Topf geben und mit Milch und Butter erhitzen. Je nach Geschmack fein oder stückig pürieren und mit Muskatnuss, (Trüffel)salz und Pfeffer abschmecken.

Brokkoli in kleine Röschen teilen und 2 Minuten blanchieren. Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauchzehe hacken. Stangenbohnen putzen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Selleriestängel ebenfalls in Stücke schneiden, Blätter grob hacken. Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl anschwitzen. Bohnen und Selleriestängel dazu geben und paar Minuten anbraten. Mit bisschen Wasser ablöschen und bissfest garen. Brokkoliröschen untermischen, Gewürzmischung unter das Gemüse rühren und kurz mitbraten. Zum Schluss Sellerieblätter in die Pfanne geben und das Gemüse mit Salz und Pfeffer und evtl. etwas mehr Gewürzmischung abschmecken.

Cashewkerne in einer Pfanne mit etwas Salz und den Gewürzen anrösten und grob hacken.

Gemüse mit Cashewkernen bestreuen und mit Selleriepüree servieren.

13 Comments

  • Wow! After all I got a webpage from where I be capable of genuinely take valuable information concerning my study
    and knowledge.

  • 2 Jahren ago

    Aw, this was an exceptionally good post. Spending some time and actual effort to create
    a top notch article… but what can I say… I put things off a lot and
    don’t manage to get anything done.

  • 2 Jahren ago

    Thanks for the good writeup. It if truth be told was once a enjoyment
    account it. Look complex to more introduced agreeable from you!
    However, how can we be in contact?

  • 2 Jahren ago

    I could not refrain from commenting. Very well written!

  • 2 Jahren ago

    It is not my first time to go to see this web page, i am visiting this website dailly and get pleasant
    information from here everyday.

  • 2 Jahren ago

    Heya i am for the first time here. I found this board and I in finding It truly useful & it helped me out a lot.
    I hope to offer something again and aid others such as you aided me.

  • It’s a pity you don’t have a donate button!
    I’d certainly donate to this outstanding blog! I suppose for now
    i’ll settle for book-marking and adding your RSS feed to my Google account.
    I look forward to brand new updates and will talk
    about this blog with my Facebook group. Chat soon!

  • 2 Jahren ago

    Hmm is anyone else experiencing problems with the images on this blog loading?
    I’m trying to determine if its a problem on my end or if it’s the blog.

    Any feed-back would be greatly appreciated.

  • I will immediately take hold of your rss feed as I
    can not find your email subscription link or e-newsletter
    service. Do you’ve any? Kindly allow me know so that I could subscribe.
    Thanks.

  • of course like your website however you have to
    test the spelling on quite a few of your posts.
    Several of them are rife with spelling problems and I
    find it very bothersome to tell the truth then again I’ll definitely
    come back again.

  • Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my
    blog that automatically tweet my newest twitter updates.

    I’ve been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this.

    Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading
    your blog and I look forward to your new updates.

  • 2 Jahren ago

    It is really a nice and useful piece of info. I’m happy that you just shared this helpful information with us.
    Please keep us informed like this. Thanks for sharing.

  • 2 Jahren ago

    For the reason that the admin of this site is working, no hesitation very quickly it will be well-known, due
    to its quality contents.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter

Keine Neuigkeiten, Supperclubs und Tischgespräche mehr verpassen?
Dann trage dich in den Cuddling Carrots Newsletter ein.