Risotto mit Blumenkohl, Mandeln und Salbei

Risotto mag jeder. Und die Standardvariante ohne viel Schnickschnack mit Weißwein abgelöscht ist auch echt fein. Eine noch größere Offenbarung oder, für die Risotto-Traditionalisten unter euch, eine willkommene Abwechslung ist dieses cremige Risotto mit Sherry und Salbei. Beides gibt ihm eine geerdete, besonders zum Herbst und Winter passende Note. Blumenkohl mag eigentlich nicht jeder. Und wenn dann nur mit Schinken und Käse in einer Sahnesauce schwimmend im Ofen überbacken. Aber spätestens dieser Blumenkohl mit Mandeln und Salbei wird euch davon überzeugen, dass das weiße, unscheinbare und leicht verstaubte Gemüse der Hit sein kann und zusammen mit dem Risotto eine Traumkombi darstellt.


Für 4 Portionen

1 Blumenkohl
Olivenöl
2 Knoblauchzehen, in dünne Streifen geschnitten oder gehackt
Salz, Pfeffer
50 g Mandelblättchen
15-20 Salbeiblätter, je nach Geschmack
1,3 l Rinder- oder Gemüsebrühe
50 g Butter
1 Zwiebel, gehackt
300 g Risottoreis
125 ml Sherry
60 g Parmesan, gerieben

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Strunk vom Blumenkohl entfernen und die Röschen etwas kleiner schneiden. Die Blumenkohlröschen mit dem Knoblauch, einem guten Schuss Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und auf dem Backblech verteilen. Den Blumenkohl etwa 15 Minuten backen, dann die Mandelblättchen und die Hälfte der Salbeiblätter dazu geben und weitere 10 Minuten backen, bis der Blumenkohl und die Mandelblättchen stellenweise gebräunt und die Salbeiblätter knusprig sind.

In der Zwischenzeit die Brühe einmal aufkochen und bei niedriger Temperatur heiß halten. Die Butter in einem großen Topf schmelzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Reis und die restlichen Salbeiblätter in Streifen geschnitten dazu geben und ebenfalls kurz anschwitzen. Mit Sherry ablöschen und unter Rühren kurz köcheln lassen, bis der Sherry vom Reis aufgesogen wurde. Nach und nach die Brühe dazu geben und unter Rühren kochen bis der Reis bissfest ist. Den Parmesan unter das Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Risotto auf Tellern anrichten und die Blumenkohlmischung darauf verteilen.

Leave A Comment

Related Posts

Newsletter

Keine Neuigkeiten, Supperclubs und Tischgespräche mehr verpassen?
Dann trage dich in den Cuddling Carrots Newsletter ein.