Tarte Tatin mit Pastinaken, Birnen und Bärlauchcreme

Schon bei dieser köstlichen Galette habe ich davon geschwärmt, wie glücklich mich Teige mit Belägen und Füllungen machen. Hier also gleich die nächste Variante: eine salzige Tarte Tatin mit karamellisierten Pastinaken und Birnen. Tarte Tatin kennt man klassischerweise als auf dem Kopf gebackene französische Apfeltarte, die himmlisch karamellig schmeckt und mit einem Klecks Creme fraiche noch viel besser. Bei ihrer salzigen Schwester werden statt Äpfeln Pastinaken und Birnen in einer Butter-Honig-Gewürzmischung karamellisiert und die einfache Creme fraiche wird, um den Frühling zu ehren, mit Bärlauch, Zitrone und Walnüssen veredelt. All in all steht die salzige ihrer süßen Schwester somit in nichts nach und hat hier einmal ihren wohl verdienten großen Auftritt.

 


Für eine Tarte

TEIG
100 g kalte Butter in Stückchen
200 g Mehl
1 Prise Salz
2-3 EL Wasser

BELAG
ca. 12 kleine Pastinaken
1 große Birne
2 EL Butter
1 TL Honig
1/4 TL Muskat
1/4 TL Piment
1/4 TL Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer
ein paar Walnüsse

CREME
200 g Creme fraiche
10 Bärlauchblätter
1 kleine Handvoll Walnüsse
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
Salz, Pfeffer

Für den Teig Butter mit Mehl und Salz verkneten und soviel Wasser dazu geben bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Pastinaken gut waschen und von ihren Enden befreien. Ca. 10 Minuten in kochendem Wasser blanchieren bis sie etwas weicher, aber noch bissfest sind. Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Pastinaken darin mit Honig und Gewürzen ein paar Minuten schwenken. Dann vom Herd nehmen und die Pastinaken in der Pfanne kreisförmig mit den dicken Enden nach außen drapieren. Birne waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel in schmale Spalten schneiden. Die Birnenspalten zwischen den Pastinaken in der Pfanne verteilen.

Den Teig kreisförmig so groß ausrollen, dass er die Pastinaken in der Pfanne bedeckt und noch ein bisschen Teig am Rand nach innen gedrückt werden kann. Den Teig in der Mitte kreuzartig einschneiden. Die Tarte Tatin in der Pfanne ca. 30 Minuten backen bis der Teig leicht knusprig ist. Währenddessen Creme fraiche mit gewaschenem und in grobe Streifen geschnittenem Bärlauch, Walnüssen, Zitronenschale, Salz und Pfeffer in der Küchenmaschine zu einer geschmeidigen Creme mixen. Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Tarte auf einen großen Teller oder ein Holzbrett stürzen. Mit gehackten Walnüssen bestreuen und mit der Bärlauchcreme und einem Salat genießen.

11 Comments

  • 7 Monaten ago

    If you want to grow your know-how only keep visiting
    this site and be updated with the hottest news update posted here.

  • 7 Monaten ago

    Nice post. I learn something new and challenging on websites
    I stumbleupon on a daily basis. It’s always interesting
    to read through articles from other writers and practice something from their sites.

  • 7 Monaten ago

    Helpful info. Lucky me I discovered your site by accident, and I’m stunned why this accident
    didn’t came about earlier! I bookmarked it.

  • I’m not sure why but this website is loading extremely slow for
    me. Is anyone else having this issue or is it a issue on my end?
    I’ll check back later and see if the problem still
    exists.

  • 7 Monaten ago

    Thank you for the auspicious writeup. It in fact was a amusement account it.
    Look advanced to more added agreeable from you! However, how can we communicate?

  • 7 Monaten ago

    Pretty section of content. I just stumbled upon your site and
    in accession capital to assert that I acquire in fact enjoyed account your blog
    posts. Anyway I’ll be subscribing to your feeds and even I achievement you access consistently
    fast.

  • 7 Monaten ago

    It’s perfect time to make some plans for the future and it’s time to be happy.
    I’ve read this post and if I could I want to suggest you
    some interesting things or tips. Maybe you can write
    next articles referring to this article. I desire to read more things about it!

  • 7 Monaten ago

    Wow, that’s what I was exploring for, what a data!

    existing here at this blog, thanks admin of
    this web page.

  • 7 Monaten ago

    always i used to read smaller articles or reviews that as well
    clear their motive, and that is also happening with this article which I am reading at this place.

  • 7 Monaten ago

    Aw, this was an incredibly nice post. Spending some time and actual effort to generate a great article… but
    what can I say… I put things off a whole lot and never manage to get nearly anything
    done.

  • 7 Monaten ago

    This site was… how do I say it? Relevant!!
    Finally I have found something that helped me. Thanks!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Posts

Newsletter

Keine Neuigkeiten, Supperclubs und Tischgespräche mehr verpassen?
Dann trage dich in den Cuddling Carrots Newsletter ein.