Galette a la Pissaladiere

Pissaladiere ist eine Spezialität aus Nizza, der französische Zwiebelkuchen sozusagen. Typischerweise passt er mit einem Glas Weißwein in den Sommer oder sogar Spätsommer, wir finden ihn aber auch im Frühling schon hervorragend. Weißwein kann sowohl dazu getrunken werden, ist aber auch schon im Teig dieser köstliche Galette. Und vielleicht bilden wir uns das ein, aber uns erscheint der Teig dadurch besonders knusprig und locker. Wem das Formen der Galette zu heikel ist, kann den Teig natürlich auch ganz brav in eine Quicheform pressen. Oder ihn einfach wie eine Pizza belegen, ohne den umgeschlagenen Rand.

 

TEIG

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 170 g kalte Butter
  • 1 Glas Weißwein

FÜLLUNG

  • 500 g rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 3 Zweige Thymian
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz Pfeffer
  • 10 Sardellenfilets
  • 10 schwarze Oliven

AUßERDEM

  • 1 Eigelb
  • Sesam
  1. Für den Teig Mehl und Salz in der Rührschüssel einer Küchenmaschine vermischen. Ei und kalte Butter in Flöckchen dazu geben und kurz mit den Knethaken untermischen. Unter Rühren nach und nach so viel Weißwein dazu gießen, dass ein geschmeidiger Mürbteig entsteht. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch in feine Scheiben. Beides in Olivenöl und Butter bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Thymianblättchen, Zucker, Salz und Pfeffer dazu geben und die Zwiebeln ca. 20 Minuten schmoren lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  3. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Teig einigermaßen rund dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  4. Zwiebelmischung auf dem Teigboden verteilen, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand frei lassen. Sardellenfilets und Oliven auf die Zwiebeln legen. Den Rand über die Füllung schlagen.
  5. Eigelb mit bisschen Wasser verrühren und den Teigrand damit einpinseln. Mit Sesam bestreuen. Die Galette 20 - 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen bis der Rand goldbraun ist.

Leave A Comment

Related Posts

Newsletter

Keine Neuigkeiten, Supperclubs und Tischgespräche mehr verpassen?
Dann trage dich in den Cuddling Carrots Newsletter ein.